THE SHAMANS TREE
THE SHAMANS TREE

Wer ist THE SHAMANS TREE?

 

THE SHAMANS TREE

ist ein offener Kreis von Menschen und

existiert seit 2006.

 

Wir wollen

 den weltweiten Schamanismus ganzheitlich und frei erleben

 

- Kontakt zu sich und

den kosmischen Kräften pflegen

 

- unser Bewusstsein entfalten und unser "Ich" im Einklang mit seinem Umfeld entfalten 

 

______________________________________________________

 

 

 

THE SHAMANS TREE

bietet Rituale, Kurse oder Einzelbegleitungen an und

will diese auf wertschätzende,

inhaltlich fundierte sowie liebevolle

Art und Weise durchführen.

 

Unser Motto ist von daher:

Mit dem Baum der Schamanen in Freude und Liebe wachsen 

 

______________________________________________________

 

THE SHAMANS TREE

ist gesetzlich gesehen ein nicht eingetragener Verein,  

der ohne Mitgliedschaft und

ohne Gewinnabsicht arbeitet.

 

Wir verstehen uns nicht als Ersatz für ärztliche, therapeutische oder andere

staatlich anerkannte Behandlungen

wie z.B. durch einen Heilpraktiker.

 

Wir verstehen uns als

offener Kreis mit freundschaftlichen, mitfühlenden und freien Zügen.

______________________________________________________

 

Gründungsmitglieder Cecilia und Chris 

 

THE SHAMANS TREE

wird von Lidwina und Chris geleitet. Unterstützt werden sie dabei tatkräftig von Claudia und Kristiana. 

 

Gegründet wurde das Projekt 2006 durch Cecilia und Chris. Cecilia beendete aus Altersgründen 2020 ihre Leitungsaufgaben und ist mit uns weiterhin tief verbunden.

 

Alle aus dem Leitungsteam haben langjährige  Erfahrungen und "Ausbildungen" im Bereich Schamanismus, energetische Systeme, Gruppendynamik, Coaching und Psychologie.

 

Wir alle staunen immer wieder über die zahlreichen Möglichkeiten

und die Tiefe sowie Lebensfreude,

die Schamanismus bietet und ermöglicht. 

 

Wir sehen uns als 

Lehrende wie auch als lebenslang Lernende und begegnen allen Gästen auf Augenhöhe.

 

Euer Leitungsteam 

______________________________________________________

 

 

THE SHAMANS TREE

Unser Name ist unser Programm.

Der schamanische Baum

ist die Landkarte des Schamanen

bei seinen Reisen sowie bei

seinen Begegnungen mit sich, allen Wesen und dem Kosmos.

 

Dieser Baum mit seinen drei Welten (Obere-, Mittlere und Untere Welt)

kann im Äußeren wie im Inneren

erlebt und erfahren werden.

 

Der innere Baum führt zur eigenen Seele (Innere Welt) und steht für die (ur-)eigene Entwicklung samt

all seiner Aufgaben. 

 

Der äußere Baum steht für die Welt, den Alltag und die geistigen Welten.

Der innere wie der äußere Baum wird durch den energetischen Raum dazwischen verbunden. 

 

Die Erkundigung mittels zahlreichen praktischen Möglichkeiten  des verbindenden "Kraftnetzes" ist Teil unserer Arbeit. Dabei steht die

eigene Erfahrung immer oben.

 

Im Laufe der Zeit kann

man somit bei

THE SHAMANS TREE

- eine schamanische "Ausbildung"

- bewussten Kontakt zu Energien, dem Kraftnetz samt

lichtvollen Spirits 

- die persönliche Entfaltung samt seinem wachsenden Bewusstsein 

erhalten, aufbauen und herstellen.

 

_________________________________________________

 

 

THE SHAMANS TREE

ist auf diesen drei Säulen aufgebaut:

a. Gruppenarbeit mit Kursen, Naturerfahrungen und Ritualen

b. Einzelbegleitung oder Einzelschulung

c. schamanische Organisation von Festen oder bei speziellen Anlässen.

 

Die Gruppenarbeit ist unsere

erste und zentrale Säule.

Mit Hilfe der Gruppenarbeit kann man gezielter wachsen, erhält ein umfassendes schamanisches "Handwerkszeug"

und begegnet ähnlich Interessierten, mit denen man

sich austauschen kann.

 

Daneben begleiten wir Menschen

auch in Einzelsitzungen (bei anstehenden  Aufgaben, festsitzenden Themen oder gezielten Schulungen)

so weit dies gewünscht wird

auf Spendenbasis.

Dies ist unsere zweite Säule.

 

Eine dritte Säule ist das schamanische Organisieren von Festen

(wie Geburtstagen,  Lebensfesten,... )

oder bei speziellen Anlässen

(wie energetische Entstörung, allgemeine Beratung,

Räucherungen und mehr).