THE SHAMANS TREE
THE SHAMANS TREE

Welche Veranstaltungen,

Kurse oder Rituale

finden demnächst statt?

 Unser übergeordnetes  Thema ist

 

"Der innere Schamane"

 

 

 

Ich stehe in meiner Entwicklung und Entfaltung und mache mich auf zu mir. 

Folgende Fragen tauchen dabei auf:

Wer ist der innere Schamane?

Welche Rolle spielt er?

Wei kann ich mit ihm dauerhaft in Kontakt treten?

Bei Interesse bitte über das Email-Formular unter  "Adressen und Kontaktmöglichkeit"  mit uns in Verbindung treten.

 

Wir freuen uns auf dich.

Cecilia und Chris mit TEAM

 

 

 

SCHAMANISMUS

in der EXPERIMENTIERWERKSTATT

und dem COACHING


Diese Abende, die ca. alle vier Monate stattfinden, bestehen aus zwei Teilen. 

 

Als erstes wollen wir uns in der „schamanischen Experimentierwerkstatt“ einem speziellen Thema experimentell widmen und  es gemeinsam erkunden. Dies kann z.B. Schattenarbeit, Trance, Schutz, Kraft, fremde Energien u.v.m. sein. 

 

Anschließend findet das „schamanische Coaching" statt, in dem Fragen der Teilnehmer auf schamanische Art wertschätzend und praxisnah

angesehen werden. 

 

 

DIESER ABEND IST GUT GEEIGNET 

UM SCHAMANISMUS ODER

UNS KENNEN ZU LERNEN.

FÜHL DICH HERZLICH EINGELADEN.

 

 

  • Ort: Ebersberg
  • Datum:  voraussichtlich 11. November 2019
  • Zeit: 17.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
  • THEMA:                                                        "Heilgesänge und meine Mitte"
  • WEITERE EINZELHEITEN BEI ANMELDUNG

 

 

Wer bin ich?

Kriegerin und Krieger, Zauberer und Zauberin, Sohn und Tochter...

 

Die Frage "Wer bin ich eigentlich?" ist eine wichtige Frage jedes Menschen. Im Schamanismus findet man hierauf gezielte Antworten, die der Klarheit sowie eigenen Entfaltung dienen. Welche Rollen nehme ich eigentlich ein, werde ich meinem eigentlichen Sein gerecht, entfalte ich mein echtes Ich, schöpfe ich mein Potential und meine Fähigkeiten auch  genügend aus?

Archetypen sind Leitbilder und entsprechen einem Schlüssel, der mein Ich erkennen lässt. Dadurch kann sich meine Entwicklung entfalten. Meine eigene Lebensgeschichte ist erfüllt von Archetypen, die man an diesem Tag aufspürt, bewusst verabschiedet oder integriert. Dadurch wird das ureigene Ich gewonnen und kann gezielt reifen.

 

ORT UND ZEIT:

WO? Zorneding

WANN? 28. September 2019 

13.30 Uhr bis ca. 21 Uhr

 

Teilnehmer sollten insgesamt psychisch stabil  sein

 

 

 

 

DER WALD UND ICH

 

Der Wald ist ein zauberhaftes Wesen.

Er spielt in allen Waldkulturen eine zentrale Rolle. Auch einzelne Bäume haben eine majestätische Ausstrahlung, Kraft und Anziehung.

Wir wollen uns dem Wald als lebendes Wesen nähern. Wir nehmen mit verschiedenen Bäumen Kontakt auf und betrachten unser eigenes Verhältnis zur Natur und zum Klimawandel. Eine Baumzeremonie, die Suche nach einem  Pflanzen- und Heilgeist und der Kontakt zum Waldspirit sind nur einige Höhepunkte dieses Nachmittags, der rein im Freien stattfindet.

 

 

ORT UND ZEIT:

WO? Bei Moosach im Münchner Osten

WANN? 19. Oktober 2019 

14.00 Uhr bis ca. 20 Uhr

 

Teilnehmer sollten insgesamt

gut zu Fuß sein

 

Die Divination und das heilige Pfeifenritual

 

Der erste Teil des Abends steht unter dem Motto Divination. Damit ist das gezielte Öffnen und Erkennen von Zeichen aus dem Großen Netz gemeint. Dies kann auf sehr unterschiedliche Art und Weise geschehen, durch Vogelflug, Steine, Stöckchen oder mit Kartenlegen sowie Kaffeesatzlesen und vielen anderen Methoden. Diese Methoden sind nicht gleich als primitiv anzusehen, da man auch hier sehr wertvolle, klare und praktische Ergebnisse erzielen kann. Es können dadurch Kräfte genommen, gewandelt oder angenommen werden. Ein Ausrichten des eigenen Handelns wird verantwortungsvoll möglich.

 

Im zweiten Teil des Abends widmen wir uns wieder der heiligen Pfeifenzeremonie, die uns allen direkt durch die Lakota geschenkt wurde. Wir wollen Danke sagen, Abschied nehmen, Heilenergien austauschen und vor allem den Segen des Großen Geistes empfangen.

 

 

ORT UND ZEIT:

WO? In Zorneding im Münchener Osten

WANN? 07. Dezember 2019 

14.00 Uhr bis ca. 20 Uhr

 

Teilnehmer sollten nicht auf Nikotin allergisch reagieren, können aber gerne Nichtraucher sein

BESUCH DER KELTEN-

SCHANZE ZUR WINTER-SONNEN-WENDE

Die Kelten teilen das Jahr in zwei Jahreszeiten ein: Sommer und Winter.

Zur Wintersonnenwende am 21.12 feiern  wir wieder an der Keltenschanze das Julfest und den Beginn des Winters sowie der Rauhnächte. Wir verbinden uns dazu mit den Kräften der Elemente, gingen in die vier Richtungen und erleben an dem über 2000 Jahre alten Ritualort ein wunderbares Ritual. Der Kreis von altem und neuem Jahr schließt sich somit auf zauberhafte Art und Weise. 

ACHTUNG WENIGE PLÄTZE!

Reine Freiluftveranstaltung bei jedem Wetter

 

 

SPIRIT   CANOE,

ein Ritual des Universums

 

 

Auch das Jahr 2020 läuten wir mit einem Spirit Canoe am 18. Januar ein. Was heißt das? Wir reisen gemeinsam in einem "Boot" in die Nichtalltägliche Wirklichkeit. Ein im wortwörtlichen Sinne bewegendes Ritual, welches neue Einsichten, Visionen und Energien jedem Teilnehmer schenken möchte. Dieses schamanische Ritual stammt von den Pomo-schamanen und wird auch dieses mal mit viel Musik, unseren Trommeln, Gesängen und Klängen untermalt. Jeder darf einmal in die Mitte als Empfangender, jeder hilft als schamanischer Begleiter, jeder wird auch zum Bootsführer. Viele Einsichten werden hier gewonnen, viele Prozesse angestossen, viele Erkenntnisse in die Alltägliche Wirklichkeit geholt.

 

 

ORT UND ZEIT:

WO? In Zorneding im Münchner Osten

WANN? 18. Januar 2020 

10.00 Uhr bis ca. 20 Uhr

 

Teilnehmer sollten psychisch stabil sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

ZUSÄTZLICHE VERANSTALTUNGEN

 finden in Kleingruppen oder auf Wunsch auch Einzeln (Coaching, Begleitung, Schulung) statt.

 

 

Bei Interesse einfach melden.

Euer LEITUNGSTEAM 

THE SHAMANS TREE

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cecilia & Chris